Hanbo

Die ursprüngliche HANBO-Kampfsportart basiert auf den Schwertkünsten der Samurai, die im “Mittelalterlichen Japan” den Kaiser schützten. Wir legen auf diese Traditionen wert, wie Respekt – Ehre – Demut – Achtsamkeit und Intuition. HANBO ist ein Kampfsport für Jugendliche bis hin zu den Senioren. Wir trainieren hauptsächlich Block-, und Angriffskombinationen mit dem Langstock (100cm). Diese werden im Kampfduell, als Partnerübung oder für die Selbstverteidigung geübt. Beim HANBO-Kampfduell (Shiai) werden die überlieferten Hieb- und Stoß – Grundtechniken (Kihon Waza), nach modernen Regeln an den Kopf (Men), Arm (Kote), Körper (Do) und Beinen (Tabi), gezielt angewendet. Der Sieger eines Duells ist der, der zuerst die geforderte Trefferzahl (Ippon) erreicht hat.

Trainingszeit

Mittwoch 16:00 – 17:15 Uhr

Instructor

Master-Instructor Enrico Gerhart
Assistent-Instructor John Albrecht

Übungsleiter & Trainer

Enrico Gerhart
John P. Albrecht