Para-Schwimmen

Entstehung der Schwimmgruppe im Jahr 1999 an der „Schule an der Muldaue „ Dessau-Roßlau als AG ab Klasse 1- 10
– Anschluss an den PSV 90 Dessau seit dem Schuljahr 2002/03
– seit dem auch organisiert im BSSA (Behinderten-Sport-Sachsen-Anhalt)
– Trainingsinhalte sind, die im Unterricht erlernten Techniken des Brustschwimmens zu erweitern durch Freistil-( Kraul), Rücken- und Delphin- Schwimmtechniken, Startsprünge, Wettkampfgerechte Wendetechniken, Koordination und Kondition zu trainieren
– Zielstellungen: Teilnahme seit 2002 am Wettkampfgeschehen zu Landesmeisterschaften, offenen Schwimmfesten, Jugendmeisterschaften, Deutschen- und Internationalen Meisterschaften

Trainingsstätte:

2x wöchentlich im Sportbad in der Helmut Kohl-Str. ,
1x wöchentlich Landtraining in der Turnhalle der „Schule an der Muldaue „ Dessau-Roßlau


Trainerin: Elke Lübchow; Helfer/In Lothar Hesse, Claudia Abel, Krankenschwester und Betreuerin Anja Neumann
behindertenschwimmen.hpage.com

Erfolge:

In folgenden Sportstätten

Übungsleiter & Trainer